April 2010

SCHLOMO & AND JOINT SCHEIK
Donnerstag, 01.04.2010 / 20:00

SCHLOMO & AND JOINT SCHEIK

Schlechte Wirtschaftslage - geringe Kaufkraft des Euro? „Na ja, “ meint Karli Hellbach, „so wie alles, hat auch das seine gute Seite: ich finde immer qualitativ bessere Musiker, die bereitwillig mit mir Clubshows, Parties, und Happenings zu den unterschiedlichsten Anlässen spielen.“ So kann man es auch sehen. Doch das aktuelle Line-Up hat es tatsächlich in sich! Seit neuestem wird der Bass von Christoph Niklas aus Gronau gezupft. Der Neuzugang tut der Spielfreude der Truppe sehr gut, und macht es ihnen auch möglich mehr Shows zu spielen. Zusammen mit Oliver Kölsch am Schlagzeug brennen die beiden treibende grooves ab, oder shuffeln im nächsten Moment derart laid back das es einem den Atem verschlägt.

Niklas nennt Pastorius, Wooten etc. und Kölsch zählt Colajuta, Thomas und Matt Abts auf, als die Frage nach den Einflüssen gestellt wird, was ja auch schon mal einen Eindruck hinterlässt. Wieder dabei ist ein Gesicht der ersten Stunden: David Geis aus Mainz bedient seine Stratocaster besser denn je, und singt auch einen teil der Show. Das führt laut Hellbach dazu dass man „ mein geröschel eben nicht mehr den ganzen Abend ertragen muss“ (O-Ton Hellbach Nun, wenn das seine Meinung von sich ist, erklärt es aber nicht, warum der Protagonist und Vorsteher der Sheiks, nicht nur mit seinen Projekten überall Begeisterung auslöst, sondern er auch auf Europa-Tourneen mit amerikanischen Acts wie z.B. den Nighthawks, Southside Johnny, Michael Hills Blues Mob, John Lee Hooker jr. u.a. zu sehen war. Anm.d.red.)

Diese Verstärkung am Gesang beantwortet Hellbach damit lauter zu spielen, und öfter als früher psychedelische, verzerrte Wah-Wah Modulationen in den Raum zu schicken. “Shlomo & the Juke Joint Sheiks“ American Jam Band eben, mit allem drin was wir von guten Bands jenseits des großen Wassers kennen und lieben. Beindruckende Präsentation, augenzwinkernde Lyrics und geschmackvolles Songwriting sowie gut gewählte, selbst arrangierte Covers, die man manchmal erst nach der zweiten Strophe erkennt, zeichnen die Shows der Sheiks aus. Prima Bühnenpräsenz inklusive! Doch wir raten auch zur Vorsicht: Ein Abend mit den Sheiks kann immer auch eine lange Nacht werden, nach der die Füße vom Tanzen wehtun, und das Aufstehen am darauf folgendem Tag in die Mittagszeit verlegt werden muss. Dennoch ist ein solcher immer eine runde Sache! pm


www.myspace.com/shlomoandthejukejointsheiks

• freier Eintritt

GECKO ALL STARS Jazz session
Donnerstag, 08.04.2010 / 20:30

GECKO ALL STARS Jazz session


Zusammen mit dem Gitarristen Gerd Stein werden die Gecko Allstars ein abwechslungsreiches Programm  aus dem Repertoires des Jazzgitarristen John Scofield präsentieren.  Gerd Stein studierte Gitarre  in Gießen u.a. bei Michael Sagmeister und Alfred Schadeberg, war Musiker der Zerlett Band ( Harald Schmidt) und ist regelmäßig an Produktionen des Stadttheaters  Gießen und des  Staatstheaters Mainz beteiligt.

s Mainz beteiligt.

Koblenz Live Kneipen Festival
Samstag, 10.04.2010 / 20:00

Koblenz Live Kneipen Festival

JUST TO JAM SPIELT BLUES UND POP MEHR INFO BALD !!!!!!!!!!!!!!!

Blueside
Donnerstag, 15.04.2010 / 20:00

Blueside

"Nicht nur den alten Heroen von Elmore James bis B.B. King setzen die Künstler ein Denkmal, selbst die Eigenkompositionen wie das rasend gerockte "Right on Through" haben Power."

Bluside - Ob als Duo, Trio oder ergänzt durch erstklassige Gastmusiker, ob auf einer Festivalbühne oder im Rahmen eines Clubgigs mit Akustik Set-Up. Blueside bietet  immer die richtige Zusammenstellung für ein Blueskonzert oder Festival.

www.bluesi.de



Zazou
Donnerstag, 22.04.2010 / 20:00

Zazou

Das akustische Jazz Trio ZAZOU aus dem Raum Koblenz bietet mit seinem Programm „Simply Jazz“ einen erfrischenden Mix aus swingendem Jazz, brasilianischem Bossa Nova und groovendem Soul.

Das Trio um den Jazz-Sänger Guido Orth-Gauch stellt den Jazz-Song in den Mittelpunkt ganz in der Tradition moderner Jazz-Sänger wie Al Jarreau und George Benson, aber immer versehen mit einer eigenen musikalischen Note. Die akustische Besetzung mit Gitarre, Akkordeon und Perkussion erlaubt dem Trio eine feine und virtuose Umsetzung der Songs, garantiert aber immer einen swingenden und groovenden Sound.

ZAZOU – das sind:
Guido Orth-Gauch: Gesang, Akkordeon
Joachim Grundhewer: Gitarre
Frank Schneider: Perkussion, Gesang.

www.zazou-music.de
www.myspace.com/jazzazou

JACK IS BACK mit TATE SIMMS
Donnerstag, 29.04.2010 / 20:00

JACK IS BACK mit TATE SIMMS

Das kommt dabei heraus, wenn man 3 deutsche Musiker und einen Musiker aus New York, der durch Europa tourt, zusammensteckt. Simone Schotten, Frank Altheid und Peter Kindler hatten schon eine Zeit lang zusammen gearbeitet, als TATE SIMMS im letzten Januar dazustieß. Nach Tourneen mit Künstlern wie CHRISTINA AGUILERA, MARY WILSON von den SUPREMES und dem NEW RAY CHARLES ORCHESTRA, um nur ein paar zu nennen, hielt sich TATE SIMMS eine Zeit lang in der Kölner Musik Szene auf und stieß auf die erwähnten drei Musiker. Seitdem macht sich JACK IS BACK mit grossartigem Acoustic Rock/Pop mit einem Schuss Euro Soul einen Namen. Überzeug Dich selbst und geniess den Vibe!

www.myspace.com/jackisbackmusic



Veranstaltungen in den nächsten Monaten

Jazz Session Koblenz
Donnerstag, 13.05.2010 / 20:00

Jazz Session Koblenz

Hard sun
Donnerstag, 20.05.2010 / 21:00

Hard sun

ELASTII
Donnerstag, 27.05.2010 / 21:00

ELASTII

GARAGE-BAND
Donnerstag, 03.06.2010 / 20:00

GARAGE-BAND

Jazz Session Koblenz
Donnerstag, 10.06.2010 / 20:30

Jazz Session Koblenz

nach oben