Dezember 2010

Jay Kalian
Donnerstag, 02.12.2010 / 20:30

Jay Kalian

Jay Kalian, geboren im Ruhrgebiet, steht seit seinem 12 Lebensjahr auf der Bühne. Nach einer dreijährigen Gesangsausbildung bei Georg Polzer in Braunschweig sowie dem Besuch der Musicalschule Fame konnte er sein Talent weiter ausbauen.

Er war auf vielen Bühnen nicht nur allein in Deutschland, sondern auch in den Vereinigten Staaten, sowie Österreich, Frankreich, England und den Niederlanden schon zu sehen.

Jay Kalian wirkte in verschiedenen Projekten mit, unter anderem der Semiproduktion des Musicals Starlight Express und der Produktion des Musicals Nostradamus, in denen er seine aussagekräftige Stimme unter Beweis stellen konnte.

Nach mehreren Stationen durch Deutschland und die Vereinigten Staaten zuletzt auf Tour Juli 2006 in Kalifornien, hat sich der Solokünstler und Songwriter nun in Köln niedergelassen, wo er momentan an seinem ersten Album "Moving Moments" arbeitet.

ML Kulturschock Festival
Freitag, 03.12.2010 / 20:00

ML Kulturschock Festival

PROGRAMM:

Kleine Freiheit: (Singer/Songwriter)

Thilo Distelkamp
Bonnie Dracula
Joshua

Spökes: (Metal/Emo/Metalcore)
The Eternal Story
Herzblut
Shadow of the Fate
Cocoon

Sansibar: (Alternative/Rock)
Lowfield
Hot Barracho
Eat More Plastic

Doc’s backStage (Rock/Pop)
Uncovered
Der Wieland
Vogel & Frei

Mephisto: (Indie/Rock)
Hans Ehlert HH
Ellicat
Champions

Mittelrhein Museum: (Electro Ambient/Neo Folk)
Chorea minor
Hekate

Gecko Lounge: (Jazz, Fusion, World Music)
Drumsfusion
Jazzfabrik

Dreams: (Indie Pop, Glam Rock)
Kolor
My Baby Wants To Eat Your Pussy

 

Eintritt: 5 Euro (für alle Locations)

Infos über alle Bands unter:
www.music-live-koblenz.de
www.myspace.com/musiclivekoblenz

Jazz Session Koblenz
Donnerstag, 09.12.2010 / 20:30

Jazz Session Koblenz

Gecko Jam Special Opener: Jugend jazzt 2010

Opener Bands:
Florian Boos Quartett & Jatzt!-Trio


Eintritt frei, Beginn Opener 20.30h
Jazz Session ab 21.30h bis 24h


Jatzt!-Trio

Im Januar 2010 von Schlagzeuger Tobias Frohnhöfer gegründetes Trio, der seine Mitmusiker im Landesjugend Jazzorchester Rheinland Pfalz kennen lernte.

Gespielt werden hauptsächlich moderne Standards, gewürzt durch eigene Ideen und Interpretationen sowie Eigenkompositionen der Bandmitglieder.

Bei allem, was sie tun, steht die Energie ihres Spiels immer im Vordergrund.

Lassen sie sich mitreißen von dieser jungen frischen Band, die mit großer Spielfreude ihr musikalisches Können darbietet.

Apollonio Maiellom (Klavier)
Veronika Frisch (E-Bass)
Tobias Frohnhöfer (Schlagzeug)


Florian Boos Quartett

Die Musiker dieses Quartetts haben sich nach dem Landeswettbewerb 2009 zusammengetan und spielen seitdem Modern Jazz beeinflusste Musik.

Florian Boos, sax
Martin Rank, bass
Max Hering, drums
Jan May, piano

Sonntag, 12.12.2010 / 20:00

Sie sind wieder da, die kohlenstoffbasierten Plastikjungs aus Koblenz.

Und irgendwie waren sie nie wirklich weg. So wie die guten alten Sneaker, die nie ganz aus der Mode gekommen sind. Definitly oldschool, but who cares?

Polymer haben sich zeitlos weiter entwickelt und den Sputnik eingemottet. Vom spacigen Electro-Sound ohne Weltraumanbindung hin zu erdigen, akustischen Klängen.

Wenn schon aus dem All niemand zurück funkt, dann bitte hier auf dem Äther gehört werden! Kurzwelle, versteht sich. Polymer wollten schließlich nie modern sein. Vielleicht weil sie es gar nicht können.

Deshalb: Weg mit der Gitarre, mehr Kontra- statt Synthbass, gerne auch mal nur Piano, und ab und an darf sogar etwas Vokales die Klanglandschaften befruchten. Die Zukunft der Spezies liegt hier auf der Erde. Haben Polymer für sich herausgefunden.

Das ist dann fast schon wieder Retro.

Futile Quest
Mittwoch, 15.12.2010 / 20:30

Futile Quest

Futile Quest ist eine Alternative-Rock Band aus Mülheim-Kärlich die in ihrem Programm eine Vielfalt an eigenen Songs mit allseits beliebten Covers verbindet.

Seit Dezember 2006, dem Gründungsjahr der Band, hat Futile Quest es geschafft sich auf zahlreichen Bühnen der Region einen Namen zu machen. Vor allem ihr Acoustic-Set ist bei allen Altersgruppen äußerst beliebt.

In ruhiger, angenehmer Atmosphäre sorgen die harmonischen Klänge einer Akkustikgitarre, eines Keyboards und die rhythmischen  Schläge der Percussions sowie die gefühlvollen Gesangsparts für ein einzigartiges Live-Musik Erlebnis.

Donnerstag, 16.12.2010 / 20:00

Hochhäuser
Weit sehen. Klare Linien ziehen. Fahrstuhl fahren. Große Flächen gestalten. Viele Grooves unter einem Dach versammeln.


Vier Musiker mit ganz unterschiedlichen künstlerischen Biographien haben sich zum Bandprojekt HOCHHÄUSER zusammengeschlossen. Von Duke Ellington bis Jimi Hendrix, von Miles Davis bis Bob Marley, von Astor Piazolla bis Karlheinz Stockhausen reichen die Einflüsse und musikalischen Vorlieben, die die Musiker mit in die Band einbringen.

Am Schnittpunkt dieser Traditionslinien aus dem 20. Jahrhundert entwickelt HOCHHÄUSER eine zeitgenössische Musik, die geprägt ist durch Improvisation, intensive Grooves und eine Vielfalt von Klangfarben. Heimlicher Protagonist ist ein TASCAM 4-Spur-Kassettendeck, mit dem analoge Sounds in das Spiel der Band eingemischt werden.

Matthias Petzold - Saxophone, TASCAM-Tapedeck

Andio Reisner - Gitarre

Nils Imhorst - Bass

Tobi Lessnow - Schlagzeug

Garage-Band
Donnerstag, 23.12.2010 / 20:30

Garage-Band

Wer erinnert sich nicht an die frischen und energischen Songs von Pearl Jam, Stone Temple Pilots und Alice In Chains? Rock, wie er ursprünglich einmal gedacht war - laut, roh, innovativ und dennoch emotional, ohne das Hairspray und die "Rockstar"-Atitüde der Achtziger. Songs, die diesen Namen auch verdienen und sowohl bei 110 Dezibel als auch unplugged eine gute Figut machen.

Marius, Pete und Sascha mit ihren Charakter- und Charisma-Stimmen transportieren nicht nur die Texte und Melodien, sondern auch den "Vibe" der Songs derart authentisch, daß man gar nicht so traurig sein muß, daß z.b. Soundgarden nicht mehr existieren... Dazu liefern Chris (b), Steff (dr), Sascha (git) und Guido (git) einen enorm druckvollen und gleichzeitigen differenzierten Soundtrack.

http://www.garage-band.de

BAL Masque
Sonntag, 26.12.2010 / 18:00

BAL Masque

MAXIMUM BAL MASQUE

• Gratis Sektempfang
• Live Musik, Deejays & Karaoke
• Kostümierte Shows & Tänzerinnen
• Kostenlose Schlemmer Buffet
...und viele Weihnachtsüberaschungen

Sekt »Deinhards« 15,00 €
Wodka »Absolut« + Saft 35.00 €
Happy Hour bis 21 Uhr (Alle Cocktails für 4,00 €)

Jazz in progress
Mittwoch, 29.12.2010 / 20:30

Jazz in progress

Jeden letzten Mittwoch im Monat:
Session Livemusic & Openstage

Also vorbeikommen und mitmachen!

Donnerstag, 30.12.2010 / 20:30

Das Akustik-Duo Léger begeistert seit über sechs Jahren sein Publikum in mehr als 200 Auftritten von Lübeck bis Stuttgart und zu den unterschiedlichsten Anlässen. Sowohl bei großen Open Air-Konzerten wie dem „Festival for Friendship“ am Düsseldorfer Rheinufer als auch bei Themenabenden zur Untermalung eleganter Dinner in kleinen Restaurants fand das Aachener Zwiegespann mit seiner Mischung aus bezaubernden Balladen, unvergessenen Evergreens und temporeichen Stimmungsmachern aus Pop und Rock immer den richtigen Weg, um die Zuhörer anzusprechen.

Das Programm von Léger, das für jedes Konzert mit viel Liebe zum Detail aus dem über 100 Stücke umfassenden Repertoire zusammengestellt wird, wird von Sängerin Daniela und Gitarrist Olaf auf unterhaltsame Art eingebettet in eine Melange aus amüsanten Anekdoten aus dem Musikerdasein und spontanen Dialogen, in die gerne auch das Publikum mit einbezogen wird.

Silvesterparty
Freitag, 31.12.2010 / 23:30

Silvesterparty

Silvesterparty in der Smokersbar



Veranstaltungen in den nächsten Monaten

Gecko B-Day
Donnerstag, 06.01.2011 / 20:30

Gecko B-Day

Jazz Session Koblenz
Donnerstag, 13.01.2011 / 20:30

Jazz Session Koblenz

Blenz Session
Donnerstag, 20.01.2011 / 20:30

Blenz Session

Jazz in progress
Mittwoch, 26.01.2011 / 20:30

Jazz in progress

JazzThing
Donnerstag, 27.01.2011 / 20:30

JazzThing

nach oben