Dezember 2012

the Backbeat
Donnerstag, 06.12.2012 / 20:30

the Backbeat

“ the Backbeat ”, eine 6-köpfige Band aus Koblenz, schickt uns mit “Volldampf” musikalisch in die 60-iger und 70-iger Jahre zurück.

Die Band, die seit ca. 3 Jahren in der jetzigen Besetzung zusammenspielt ist angetreten, um weg vom Mainstream, den Musikeinwegproduktionen steriler Computer und den aufgeblasenen Megaacts zeitlose Rock- und Bluesklassiker der 60-iger und 70-iger Jahre entgegenzusetzen.

Mit Covernummern von Eric Burdon, Animals, Santana,  van Morrison,  Steve Winwood,  John  Mayall,  Eric Clapton,   Jonny  Guitar  Watson,   Status  Quo,  Tony  Joe  White,   bringt
“ the Backbeat ” den Sound der 60-iger und 70-iger voll in die Gegenwart zurück.

Jedoch zählen zwischenzeitlich auch “neuere Titel ” aus den 80-iger und 90-iger Jahren, von Interpreten wie Billy Idol, Buddy Guy, Johnny Lang, Tom Petty, Doobie Brothers, Toto, ZZ-Top - um nur einige zu nennen, zum Repertoire der Band. Ein fetter Beat, mit erdigem Bass, groovige Gitarrenriffs, gepaart mit mehrstimmigem Gesang  und echtem “ Hammond-Sound “ garantieren  ein Musikerlebnis, das jeden vom Hocker  reisst.

Da die Songinterpretationen von “ the Backbeat ” mit authentischer Energie und viel Spaß rüberkommen, ist bei Live-Gigs der Power-Band immer Party-Stimmung angesagt.

Also Freunde, es gibt “Watt” auf die Ohren “ the Backbeat ” spielt- Vorsicht Hochspannung !!!!


Info:   www.backbeat-online.de

Donnerstag, 13.12.2012 / 20:30

Die drei Musiker kennen sich seit einiger Zeit aus verschiedenen musikalischen Projekten zwischen Pop und Jazz und geben sich anlässlich der Koblenzer Session die Gelegenheit, einmal ohne projektbezogenes Diktat aufzuspielen.

Gemeinsam ist ihnen die Liebe zum eigenen, individuellen musikalischen Arbeiten; ob Georg Boeßner mit seinem, ausschließlich mit Eigenkompositionen bestückten letzten Album „Mosaic Music Pictures“, Alexander Sonntag mit eigener Band „Hotel Bossa Nova“, oder Thomas Rath mit seinen eigenen Produktionen wie „Hypenotics“ oder „Lefthand“.


Georg Boeßner (rhodes)
Alexander Sonntag (bass)
Thomas Rath (drums)

www.georgboessner.de
www.hotelbossanova.com
www.lefthandmusic.de

WOW!
Freitag, 14.12.2012 / 20:30

WOW!

Das ist der neueste Schrei im Koblenzer Nachtleben.

Da treffen die Editors auf The Knife und die Jackson 5 auf irgendeinen verrückten Franzosen, der ihnen ein neues tanzbares Kleid anzieht.

Es werden schon fast vergessene Hits ausgepackt und mit allen Indie-Perlen dieser Erde gemischt.

On the Decks: FLX (seines Zeichens Bassist bei den Champions)

Beginn: 22h
Eintritt ist frei

perceptions // MiLC
Donnerstag, 20.12.2012 / 20:30

perceptions // MiLC

perceptions

Melodiöse Rockmusik in modernem Sound mit klassischen Rock-Einflüssen ist das Thema bei "perceptions". In der Zusammensetzung Gesang, 2x E-Gitarre, Keyboards, Bass und Schlagzeug werden eingängige Melodien verpackt in selbstkomponierten Songs mit englischen Texten, die hier und da zum Mitsingen, Abrocken, Nachdenken oder Träumen anregen.

Seit Frühjahr 2012 starten wir mit neuem Sänger in die Zukunft und bieten ein rockiges Erlebnis für jeden dems gefällt ;-).

Marco Henrich (Gesang & Gitarre)
Frederik Henrich (Gitarre)
Torsten Mahlberg (Bass)
Achim Michel (keyboards)
Michael Kaufmann (drums)

www.perceptions-online.de

 

MiLC

MiLC, die Alternative-Grunge-Band aus Koblenz. Seit Gründung 1999 machen sie in ihrer Urbesetzung laute Gitarrenmusik.
Unterwegs mit dem Unplugged-Programm arrangieren sie ihre eigenen Stücke und die großen Hits der Lieblings-Bands im neuen akustischen Outfit.

Donnerstag, 27.12.2012 / 20:30

„Wir sind Léger, wir heißen auch so“

Dieses Motto hat sich auch im siebten Jahr seit der Gründung des Aachener Duos nicht geändert. In dieser Zeit haben Sängerin Danni und Gitarrist Olaf in mehr als 400 Konzerten ihre handgemachte Mischung aus allen Jahrzehnten und aus allen Stilrichtungen der Musikgeschichte zelebriert. Dabei war es egal, ob der Auftritt auf einer großen Open-Air-Bühne, in einer gemütlichen Weinstube auf Mallorca, auf einer Studentenparty oder in den ersten Reihen eines fliegenden Airbus stattfand, stets begeisterten sie ihr Publikum, egal ob dieses alt oder jung war, aus 40 oder 4000 Leuten bestand.

Die Musik von Léger besteht aus Dannis beeindruckender Stimme, die von sanften Balladen bis zu rotzigsten Rocknummern alle Register zu bedienen weiß und Olafs Gitarrenspiel welches die Lieder künstlerisch wertvoll in Szene zu setzten weiß und ganz die Abwesenheit einer Band vergessen lässt.

Doch „Léger“, das ist mehr als die Summe seiner Teile.

Das TOP Magazin Aachen beschrieb das Phänomen „Léger“ in seiner Herbstausgabe 2011 so:
„Spaß haben und Spaß machen, dass ist für das Duo die Hauptsache. Mit Charme, Esprit und erfrischender Ironie führen Olaf Ulmer und Daniela Müllejans durch ein Programm, das neben mehr als hundert der schönsten Songs aus den letzten 90 Jahren auch eigene Stücke umfasst. Auf der Bühne geben die beiden Musiker augenblicklich Vollgas, liefern sich bei ihren Moderationen witzige Wortgefechte und machen das Publikum zum Teil einer Performance, die in ihrer Ausgelassenheit und Energie hochgradig ansteckend wirkt.“

In diesem Jahr feiert das Aachener Doppel ihre Konzerte als „Welt-Abschieds-Tournee“, denn, so sagen sie: „Wir hoffen zwar, dass die Maya mit ihrer Weltuntergangsprognose unrecht hatten, aber sollten sie im Dezember 2012 zutreffen, wollen wir zumindest artig ‚Tschüss’ gesagt haben“

GECKOTRONIC PARTY
Freitag, 28.12.2012 / 20:30

GECKOTRONIC PARTY

Elektronische Unterhaltungsmusik mit
DJ Martin Hlauscheck &
DJ Tom Deufel

Jeden letzten Freitag im Monat in der Geckolounge
Eintritt: frei // Beginn: 21 Uhr



Veranstaltungen in den nächsten Monaten

Simon Wahl - Fingerstyle Gitarrist
Donnerstag, 03.01.2013 / 20:30

Simon Wahl - Fingerstyle Gitarrist

WOW!
Freitag, 11.01.2013 / 20:30

WOW!

Dave de Bourg
Dienstag, 15.01.2013 / 20:00

Dave de Bourg

ZAZOU
Donnerstag, 17.01.2013 / 20:30

ZAZOU

Gin & Tonic
Donnerstag, 24.01.2013 / 20:30

Gin & Tonic

nach oben