Juli 2012

Simon Wahl
Donnerstag, 05.07.2012 / 20:30

Simon Wahl

Simon Wahl wurde 1989 in Bonn geboren. Nachdem er viele Jahre Posaune spielte, fand er als 13- Jähriger zur klassischen Gitarre, die er an der Bonner Musikschule bei Helli Gattung lernte.

Wenig später kam die E-Gitarre hinzu, mit der er in verschiedenen Rockbands spielte. 2008 entdeckte er den amerikanischen Gitarristen Andy Mckee und war fasziniert von den Möglichkeiten der Fingerstyle -Gitarre, sodass er sich entschloss ab sofort eine „One-Man-Band“ zu werden.

Die Musik des Gitarrenstudenten ist geprägt von gefühlvollen Melodien und virtuosen Rhythmen, wobei er häufig den Korpus der Gitarre als Percussion Instrument in sein Spiel integriert. Simon Wahl gehört zu den interessantesten Newcomern der deutschen Fingerstyle-Gitarrenszene und konzertiert Deutschlandweit.

Man darf auf facettenreiche und atmosphärische Gitarrenmusik gespannt sein.


Info: www.simonwahl.com

KOnfluX
Donnerstag, 12.07.2012 / 20:30

KOnfluX

KOnfluX (lat. für Zusammenfluss) verbindet, mit Leichtigkeit und Spielfreude, vermeintlich unvereinbare Dinge.

Stücke die man eigentlich als ernstzunehmende Jazzband nicht anrühren sollte, werden solange geknetet und durch die Mangel gedreht bis am Ende Versionen entstehen, die Ohren und Beine gleichermassen beschäftigen. Kein Interpret ist vor Ihnen sicher, ob Hildegard Knef, Michael Jackson oder Britney Spears, niemand wird verschont!

Immer unter dem Motto „ein Hauch Avantgarde aber trotzdem apart“, gelingt den stets gut gelaunten Koblenzern, unter strenger Einhaltung der historisch korrekten Aufführungspraxis, bei Instrumenten und Garderobe, eine erfolgreiche Stimulierung von Auge & Ohr.

Saxophone - Thomas Bethmann
Fender Rhodes/ Keyboards - Christian Weller
Elektrobass - Rudolf Frauenberger
Schlagzeug - Sebastian Schmitz

Der Wieland
Donnerstag, 19.07.2012 / 20:30

Der Wieland

„Alternatives Geschichtenerzählen“

Musik macht er seit er 6 ist. Songs schreibt er seit er 13 ist. Und Biographien von sich selbst in der dritten Person verfasst er seit er 17 Jahre alt ist. 
Doch seit vorletzten Sommer ist der Liedermacher nicht mehr allein: Vier Jünger konnte der Geschichtenerzähler um sich scharen, die ihm den fliegenden Klangteppich nähen, den er zum Abheben braucht. Das Ganze klingt dann wie das anti-autoritär erzogene Adoptivkind von Thees Uhlmann und Jennifer Rostock.
Als „Gäste der Eidechse“ haben sich unsere Songs in ein Akustik-Dress geworfen. Darf ich vorstellen: Musik wie die Natur sie schuf, ohne Zuckerzusatz, ohne künstliche Farbstoffe.

Die Texte sind deutsch, erzählen Geschichten aus dem Alltag mit dem Blick für’s Detail oder fangen Stimmungen und Momente ein. Sie laden ein zuzuhören und lohnen auch ein Hinhören, drängen sich aber nicht ungestüm auf. Lachen, nachdenken, melancholisch werden. In der Reihenfolge.

Die recht junge Geschichte dieser frischen Band, die Leute mit Schreibtisch gerne in die „deutsche Indie-Pop-Schublade“ stecken dürfen,  steht noch ganz am Anfang. Und heute Abend erzählen wir sie ein Stückchen weiter…

GECKOTRONIC PARTY
Freitag, 27.07.2012 / 20:30

GECKOTRONIC PARTY


Elektronische Unterhaltungsmusik mit
DJ Martin Hlauscheck &
DJ Tom Deufel


Ab jetzt immer jeden letzten Freitag im Monat in der Geckolounge
Eintritt: frei // Beginn: 21 Uhr

 



Veranstaltungen in den nächsten Monaten

Voice 'n' Keys
Donnerstag, 02.08.2012 / 20:30

Voice 'n' Keys

WOW!
Freitag, 10.08.2012 / 20:30

WOW!

Hard Sun
Donnerstag, 16.08.2012 / 20:30

Hard Sun

We celebrate CSD!
Samstag, 18.08.2012 / 22:00

We celebrate CSD!

A Cappallo
Donnerstag, 30.08.2012 / 20:30

A Cappallo

nach oben