Mai 2013

Radiozon
Donnerstag, 02.05.2013 / 20:30

Radiozon

Radiozon, das sind 6 Leute aus Koblenz und Umgebung, die sich einem Stil-Mix verschrieben haben, welchen man bislang fast nur von elektronisch arbeitenden Produzenten zu hören bekam: Während die Jungs an E-Gitarre, Bass, Keyboard und Querflöte munter dem Jazz, Fusion, Funk und Bossa Nova frönen, werden sie von ihrem Schlagzeuger mit Drum’n’Bass-, Jungle und Ambient-Grooves bis zum Umfallen angetrieben. Und über all dem steht – mal betörend, mal fordernd, mal verhalten – die Stimme von Sängerin Gabriele.

Und wer vorschnell meint, dass es sich hierbei lediglich um Chill-Out-Hintergrundberieselung handeln könnte, wird eines besseren belehrt: Radiozon ist eine waschechte Live-Band, die ohne Effekt- und Computer-Schnickschnack auskommt und sich statt dessen auf die konventionellen musikalischen Mittel konzentriert, um ihr Publikum mitzureißen: Liebevoll ausgefeilte Arrangements, ungewohnte und dennoch ohrwurmverdächtige Melodien, überraschende Breaks, Dynamik, Improvisation und ne ganze Menge Spielfreude.

In der Summe ist ihr Sound damit einerseits zu eigenwillig für Easy Listening und anderseits zu eingängig für „da rein, da raus“. Halt irgendwo dazwischen, eben genau da wo es spannend bleibt. Und Spannung erzeugen auch die deutschen Texte ihrer Songs, die zum genauen Hinhören
auffordern. Diese führen euch von sanfter Melancholie bis zu strotzendem Optimismus, von Alltagsbanalitäten zu tiefschürfenden Gedanken, um die Frage, wie das Leben gelingen kann. Deswegen lasst es euch gesagt sein:

Kommt, hört, fühlt, denkt, tanzt!

VENTIS QUERO
Donnerstag, 09.05.2013 / 20:30

VENTIS QUERO

Menditerane / südamerikanische Beats, akkustische Gitarren, texanischer Soul !

Gina und Thomas Holton - Gesang , Schlagzeug
Jochen Brandt - Gitarre
Christopher Kupp - Kontrabass
Uwe Schöpping - Gitarre

WOW!
Freitag, 10.05.2013 / 20:30

WOW!

WOW!

Das ist der neueste Schrei im Koblenzer Nachtleben.

Da treffen die Editors auf The Knife und die Jackson 5 auf irgendeinen verrückten Franzosen, der ihnen ein neues tanzbares Kleid anzieht.

Es werden schon fast vergessene Hits ausgepackt und mit allen Indie-Perlen dieser Erde gemischt.

On the Decks: FLX (seines Zeichens Bassist bei den Champions)

Beginn: 22h
Eintritt ist frei

Xiane
Sonntag, 12.05.2013 / 20:30

Xiane

Wenn man wie Christiane Ley drei Kinder hat, im Westen Englands im beschaulichen Wiltshire lebt und klassische Homöopathie praktiziert und lehrt, könnte man sich getrost zurücklehnen, wäre da nicht diese Leidenschaft, die schon aus ihrer Biografie herauszulesen ist.

Noch während der Schulzeit startete sie mit 15 ihre Karriere, stieg bei der Band C.U.B.S. ein. Als Solistin und unter dem Namen Kristiana Levy folgte schnell mit „Perfect Shave“ der erste, eigene Longplayer und mit eigener Band tourte die Sängerin und Keyboarderin durch Deutschland bevor sie einen Vertrag mit der EMI Electrola unterschrieb. „Inner Twist“ (1989), „Bad Thing“ (1990) und „Seven Skies'“ (1991) produzierte sie für das Kölner Label.

Unter der Überschrift „Gnadenlos sympathisch“ feierte der Spiegel im März 1989 die Berliner Wunderkinder Rainbirds und schrieb in diesem Zusammenhang: „Der Tag, als die Rainbirds kamen, muss auch für viele andere ein halbwegs glücklicher gewesen sein. Bands aus heimischer Produktion wie die Hamburger Jeremy Days und Newcomer wie die Koblenzer Sängerin Kristiana Levy, zuvor allenfalls den unabhängigen Kleinverlegern gut genug für einen Plattenvertrag, dürfen ihre Werke nun bei den großen Plattenfirmen herausbringen.“

Ihr individueller Pop-Rock mit Dancefloor-Kompatibilität schaffte es mit der Single „Mr. Good Guy“ in die Musiksendung „Formel Eins“ in der ARD. „Die Kür leistet Kristiana Levy immer dann, wenn die Funk- und Soul-Elemente in der Musik überwiegen und den idealen Rahmen für ihre Stimmakrobatik liefern“, kann man in Musik Express-Archiv nachlesen, auch ihre Version von Roxy Musics „Love Is The Drug“ wurde viel beachtet und wird sogar auf der Website www.roxyrama.de erwähnt.

Peter Vanielik Group
Donnerstag, 16.05.2013 / 20:30

Peter Vanielik Group

Am 16.05.2013  präsentiert sich die Peter Vanielik Group in der Gecko Lounge in Koblenz. Die Band die aus den Musikern Peter Vanielik-Schneider: Gitarre,  Carolin Hild: Saxofon,  Michael Hoffmann: Drums  und Jens Schäfer-Stoll: Bass besteht,  spielt vorwiegend Eigenkompositionen aus den Bereichen Soul, Pop, Jazz und Blues.

Die fünf Vollblutmusiker spielen gekonnt mit all den hinreißenden musikalischen Floskeln: Bodenständige moderne Grooves, treibende Bässe, filigrane Gitarren, lyrische Saxofone und klare Melodien. Die Improvisationen und Interaktionen der Musiker untereinander lassen jedes Konzert zu einem besonderen Erlebnis werden.  Als Gast wird die erst 17jährige Sängerin und Geigerin Jördis Tielsch, die bereits mit ihrer eigenen Band und Musik deutschlandweit kein unbeschriebenes Blatt mehr ist, die Band unterstützen.

A Cappallo
Donnerstag, 23.05.2013 / 20:30

A Cappallo

Pop meetz Jazz

Jutta Cappallo sang schon als 7-jährige ihre Familie um den Verstand und ihre Oma konnte nicht genug von ihrer Stimme bekommen. Daraus entwickelte sich früh eine musikalische Leidenschaft, sie wollte Orgel, Klavier und Gitarre lernen und immer dazu singen.

Dem Gesang hat sie sich verschrieben, hat ihn ausgebaut, an der Hochschule studiert und verfeinert. Nach vielen Jahren des Coverns in unzähligen Bands mit den verschiedensten Stilrichtungen, will sie sich nicht festlegen. „Es gibt so viel verdammt gute Musik auf dieser Welt“, und so klingt sie mal poppig-verspielt, mal jazzig-swingend, mal tieftraurig, wie in einem ihrer eigenen songs. Für die Instrumentierung hat sie sich hervorragende Kollegen an die Seite geholt.

Gerd Stein, Thilo Willach, Peter Herrmann und Uli Krämer-Ragusi, alle vier studierte Meister ihres Fachs, haben für und mit namhaften Künstlern gearbeitet und tun es, neben eigenen, erfolgreichen Projekten, noch immer (und sind zudem äußerst charmante Vertreter ihrer Gattung!)

Wie lautet da eine Pressekritik: „A Cappallo ist eine intuitiv kommunizierende Band, die es schafft, die songs mit brillanten Improvisationen anzureichern, ohne das eigentliche Original zu verlieren, mit einer Sängerin, die mit glasklaren und doch warmen Tönen Geschichten erzählt und dem Publikum keine Möglichkeit gibt, sich zu entziehen. “

voc Jutta Cappallo
guit Gerd Stein
sax/flute Thilo Willach
bass Peter Herrmann
drums/perc Uli Krämer-Ragusi

Gipsy Trio Koblenz
Donnerstag, 30.05.2013 / 20:30

Gipsy Trio Koblenz

Das Gipsy Trio Koblenz mit Taylor Paucken, Romano Säger und Joachim Müller hat sich ganz dem Gipsy-Swing eines Django Reinhardts verschrieben.

Mit Sologitarre, Rhytmusgitarre und Kontrabass spielen die 3 Musiker bekannte Swing-Standards, Bossas und Eigenkompositionen.

Dabei besticht die Formation nicht nur durch ein anspruchsvolles Zusammenspiel, sondern auch durch die fantasievollen Eigenkompositionen von Taylor Paucken.

GECKOTRONIC PARTY
Freitag, 31.05.2013 / 20:30

GECKOTRONIC PARTY

Elektronische Unterhaltungsmusik mit
DJ Martin Hlauscheck &
DJ Tom Deufel

Jeden letzten Freitag im Monat in der Geckolounge
Eintritt: frei // Beginn: 21 Uhr



Veranstaltungen in den nächsten Monaten

The Windwalkers
Donnerstag, 06.06.2013 / 20:30

The Windwalkers

Black Groove Live Club Vol. 1
Donnerstag, 13.06.2013 / 20:30

Black Groove Live Club Vol. 1

WOW!
Freitag, 14.06.2013 / 20:30

WOW!

Step Beyond
Donnerstag, 20.06.2013 / 20:30

Step Beyond

THE BEAT !
Donnerstag, 27.06.2013 / 20:30

THE BEAT !

nach oben